Nächste Termine

Keine Termine

Termine

November 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Pressemeldungen - Neue Westfälische - Thema - Schule PDF Drucken E-Mail
402 Kinder kommen zur Schule
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Donnerstag, 14. Februar 2013
Drei Klassen in Eidinghausen, Altstadt und Wichern

Bad Oeynhausen (nic). Wolfgang Budde rechnet zwar noch mit geringfügigen Verschiebungen, doch das Gerüst für das kommende erste Schuljahr steht, teilte der Schulamtsleiter im Schulausschuss am Dienstagabend mit. Insgesamt werden an den Grundschulen in Bad Oeynhausen 402 i-Dötze zum Schuljahr 2013/14 eingeschult.

Für den neuen Schulverbund zwischen Weser und Wiehen liegen bislang insgesamt 60 Anmeldungen vor. „Am Standort Dehme wird es eine Klasse mit 28 Kindern geben und am Standort Volmerdingsen zwei Klassen mit jeweils 16 Schülerinnen und Schülern“, so Budde.

An der Altstadtgrundschule wird es bei 60 Anmeldungen drei Eingangsklassen geben. Für die Grundschule Eidinghausen sind für das kommende erste Schuljahr 61 Kinder angemeldet, dort wird es ebenfalls drei Klassen geben.

Zwei Klassen werden bei 52 Anmeldungen an der Grundschule Rehme-Oberbecksen gebildet. Im Grundschulverbund Werste-Wulferdingsen haben sich am Hauptstandort Werste 47 künftige Erstklässler angemeldet und am Teilstandort Wulferdingsen 25 Kinder.

Größte Schule ist der Grundschulverbund Wichern-Lohe. Dort werden aus 74 Schulanfängern am Hauptstandort Wichern drei Klassen gebildet. Am Teilstandort Lohe werden in die erste Klasse 23 Kinder gehen.

© 2013 NEUE WESTFÄLISCHE - Bad Oeynhausener Kurier vom 14.02.2013